Neues von Sally 2 (geb. am 22.07.15)

24 Dezember 2015

Ihr Lieben,

wir senden Euch aus der Ferne alle lieben Wünsche für ein gesundes und harmonisches Weihnachtsfest und hoffen, dass wir uns in 2016 ganz bald wiedersehen!

Ganz liebe Grüße von Frank und Astrid und allen vier Fellnasen

 

Travis, Chelsea, Amy und Sally

24 November 2015: Genius Sally - Aus dem Tagebuch eines Terrorwichtels: Sally meets Goofi


Die ganze Geschichte findet ihr als download hier:

Download
Genius Sally Teil VII Sally meets Goofi.
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

25 Oktober 2015: Tagebuch eines Terrorwichtels


Das ganze Tagebuch findet ihr hier:

Download
GENIUS SALLY - Aus dem Tagebuch eines Terroewichtels ab 14.10.15
Genius Sally Teil V.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

17 Oktober 2015

Hallo Ihr Lieben,

hier mal wieder ein kleines Update von unserer kleinen „Superwoman“ in ihrem schicken neuen Outfit! Nachdem der kleine nackte Babybauch doch immer wieder im Kalten war, haben wir einfach aufgerüstet und nach anfänglicher Empörung findet sie ihr neues Outfit mittlerweile sehr cool und flitzt damit herum, als gäbe es kein Morgen mehr.

Toben mit Amy? Kein Problem. Hier üben sie gerade den Rückwärts-Slalom. Wobei, sehr zu ihrem Ärger, die Großen sie immer einfach an dem Mäntelchen „festhalten“ können und sie dadurch an Tempo verliert. Aber man kann ja nicht alles haben – dann lieber einen warmen Bauch und einen trockenen Rücken, oder?

Mittlerweile haben die Großen sie voll und ganz akzeptiert – aber sie weiß dennoch ganz genau, was sie mit wem machen kann – oder besser auch nichtJ!

Na ja, wer hat auch schon gleich drei verschiedene Charaktere zum Üben der perfekten Hundekommunikation? Amy ist eindeutig für die Grunderziehung zuständig,

legt dabei einen unendlichen Langmut an den Tag, dass es einfach eine Freude ist, dem zuzugucken. Kuscheln mit Amy ist fast so gut wie Kuscheln mit der Menschen-Muddi!

Chelsea sagt ihr nach wie vor sehr klar, dass sie nicht vorhat, das Spielzeug mit ihr zu teilen und Travis wird tatsächlich größtenteils von dem kleine Irrwisch in Ruhe gelassen.

Und trotzdem erfährt sie unendlich viel Rücksicht von Seiten der Großen, die oft genug etwas zurückstecken müssen, weil ein Welpe besonders viel Zuwendung braucht.

So wachsen sie immer mehr zum Team zusammen.

Obwohl das mit dem „Sitz und Bleib“ noch nicht so richtig gut klappt, ist es mir dennoch gelungen, mal alle vier zusammen abzulichten. Endlich ist das Kleeblatt wieder

vierblättrig …

… denn vor einem guten Jahr sah das noch so aus: 

Und wenn sie von der ganzen Toberei rechtschaffen müde geworden ist, ruht sie sich gebührlich aus …

Wir können also mit Fug und Recht behaupten, die bestmögliche Nachfolgerin für unsere Jo gefunden zu haben und sind total happy mit diesem Goldstück!

 

Bis bald mal wieder ganz liebe Grüße


Astrid & Frank mit allen Fellnasen