Neues von WILLI

15 Februar 2012

Liebe Astrid, lieber Andreas,
vielen lieben Dank für die tollen Geburtstagsgrüße zu Willis zweiten Geburtstag, wir haben uns sehr, sehr darüber gefreut. Wahnsinn, wieviel Mühe Ihr Euch gemacht habt!

Uns gehts zurzeit sehr gut. Tobi hat seit vier Wochen ebenfalls Elternzeit, so dass wir so richtig viel Zeit und Lust haben mit Willi und Ulla lange Touren zu machen oder gemütlich am Ofen zu kuscheln. Hier paßt Willi gut auf, dass er nicht zu kurz kommt.

Ulla und Willi sind inzwischen ein richtig tolles Team geworden. Sie liebt es bei Willi "Ei, Ei" zu machen und er, der normalerweise soviel Hummeln im Hintern hat, läßt es geduldig über sich geschehen, auch wenn die kleinen Patschehänden mal an den Haaren ziehen. Bei den Mahlzeiten liegt unser Felljunge dann strategisch günstig unter Ullas Hochstuhl - und was soll ich sagen, da fällt doch tatsächlich regelmäßig ein Stückchen Apfel oder trockenes Brötchen vor seine Nase ;-). Es sei ihm gegönnt!

Wir sind nach wie vor sehr glücklich unseren Willi zu haben - er ist eine echte Bereicherung für unser Leben und sorgt so ganz nebenbei dafür, dass wir alle bei Wind und Wetter vor die Tür kommen.

Wir hoffen, dass es auch Euch gut geht! Ganz, ganz liebe Grüße von den Fischers auch Bremervörde

Willi hat Geburtstag!
Willi hat Geburtstag!

26 Oktober 2011

Willi
Willi

Liebe Goldentollings,

gern schicken wir Euch ein paar Herbstbilder von uns! Unser Herbst fing sehr turbulent an - zum Herbstanfang haben wir uns nämlich im wahrsten Sinne des Wortes getraut;-). Ab sofort heißen wir also alle Fischer.

Willi hatte dann ein paar Tage später seinen großen Tag - nach langen Überlegungen haben wir ihn kastrieren lassen. Ist alles gut verlaufen - mal sehen, ob er nun nicht mehr den Hündinnen hinterher weinen muss. Die Tage mit der Halskrause waren für uns alle nervig...Willi ist überall hängengeblieben und gegengerannt.

Eine Woche später wurde dann unsere Ulla getauft - ihr seht, wir hatten ein ordentliches Herbstprogramm. Unsere beiden Kinder - der Felljunge und das Mädchen vertragen sich übrigens weiterhin bestens. Ulla lacht sich schlapp, wenn Willi sich schüttelt oder kratzt und er ist ganz der große Bruder und paßt auf seine kleine Schwester auf.

Wir hoffen sehr, dass es Euch und Euren Hunden auch gut geht.
Ganz, ganz liebe Grüße von den Fischers aus Bremervörde

10 Juli 2011

Der erste große Ausflug im jungen Leben von „Ulla“, Tochter von Maike und Tobias ging samt Hund Willy zu den Goldentolling’s!

Maike, Ulla und Tobi
Maike, Ulla und Tobi

Wir haben uns darüber sehr gefreut und beglückwünschen euch nochmal herzlichst zu eurer süßen Tochter Ulla.

Ulla mit 3 Wochen
Ulla mit 3 Wochen

Auch Willy ist ein wunderschöner Rüde geworden. Mit knapp 1 ½ Jahren sieht er seiner Mutter „Cecile“ wie aus dem Gesicht geschnitten aus.

Willi
Willi

Auch das Schmusen scheint er von Cecile geerbt zu haben.

Willi fühlt sich immer noch wie als kleiner Welpe..

...oder hat er sich das nur von Ulla abgeguckt?!?

Willi denkt er ist noch klein
Willi denkt er ist noch klein

Wir haben uns über Euch sehr gefreut! Danke für euren Besuch!


... vom 23. Februar 2011

Winter+am+See
Winter+am+See

Liebe Astrid, lieber Andreas,

wie versprochen ein paar aktuelle Bilder von unserem Willi. War heute mit Kamera bewaffnet mit ihm am See. Unglaublich - während meine Finger fast eingefroren sind, fühlte Willi sich bei den Temperaturen super wohl. Zudem hab ich noch ein paar Bilder aus den letzten Wochen beigefügt.

Zurzeit ist Willi grad son bißchen pubertär - er versucht seine Grenzen neu abzustecken und braucht klare Regeln, damit er nicht an der Leine zieht oder andere Spierenzien macht ;-) dabei ist er aber so drollig, dass wir ihm nie lange böse sein können. Seit einigen Tagen fängt er morgens ein großes Wolfsgeheulkonzert an, damit wir schneller ins Erdgeschoss kommen - in die oben gelegenen Schlafräume darf er nämlich nicht, dass probiert er auch nicht mehr aus.

Willis große Leidenschaft sind Stöcker - in jeder Form und Größe. Die schleppt er erst kilometerweit durch die Gegend in unseren Garten, zerlegt sie dann liebevoll in Kleinholz und frißt sie am Ende auf. Inzwischen wiegt Willi 35 Kg und erfreut sich dabei bester Gesundheit - wie man die Höhe mißt weiß ich nicht, aber innerhalb unserer Hundeclique ist er der Größte.

Viele liebe Grüße aus Bremervörde senden Euch
Tobi, Maike und Willi

... vom 10. November 2010

Liebe Astrid, lieber Andreas,

nun sind schon wieder fast zwei Monate seit Eurem tollen Treffen vergangen. Wir denken noch oft an diesen turbulenten Tag und freuen uns nach wie vor, Euch, all die Hunde und ihre Herrchens und Frauchens gesehen zu haben.

Willi gedeiht weiter prächtig, wobei er zunehmend Blödsinn anstellt, insbesondere, wenn er alleine ist. Unseren Teppichläufer in der Stube hat er sich komplett unter den Nagel gerissen - neben Löchern, die er liebevoll und in stundenlanger Arbeit reingebissen und gekratzt hat, schmücken blaue Flecken den Teppich. Vor kurzen hat er nämlich entdeckt, dass er Gegenstände vom Couchtisch holen kann (ja, so groß ist er schon) und ein Tintenroller wurde dann auf dem Teppich in Kleinteile zerlegt. Irgendwie können wir ihm aber nicht böse sein, er ist einfach unser Bester!

Auf unseren täglichen Spaziergängen treffen wir meistens andere Hunde und Willi versteht sich mit allen gut - er ist ein beliebter Spielpartner bei jung und alt. Mehr und mehr kann er auch die Grenzen anderer Hunde respektieren - Hunde die ihn ankläffen läßt er einfach stehen und knabbert lieber an nem Stöckchen herum.

Der Herbst ist aufregend für ihn, eiskaltes Gras, starker Wind und Blätter die vom Himmel fallen. Wir sind schon gespannt, wie Willi auf den ersten Schnee reagiert.

Wir hoffen es geht Euch gut! Gespannt sind wir schon auf Aggy Baby´s...ist sie schon verlobt? Ganz, ganz liebe Grüße aus Bremervörde

Herbstwilli
Herbstwilli

... vom 27. Juni 2010

Moin Aggy,

mein Leben is so aufregend in Bremervörde...seit Freitag geh ich zur Schule und muss täglich mit Tobi und Maike Hausaufgaben machen, puh, da hab ich nicht immer Lust zu.

Naja, zum Glück gibts zur Belohnung den See hier - mensch Aggy, stell Dir vor ich kann schon schwimmen - bestimmt einen Meter weit ;-)

Ansonsten lieg ich gerne im Schatten mit meinen Menschen auf der Decke und laß mir das Fell bürsten...langsam wird mein Fell richtig goldfarbend und dunkler.

Jetzt muss ich schnell weiter Fußball gucken, Ballspielen gefällt mir nämlich suuuuuper. Viele, viele Grüße auch an Deine Menschen, wuff, wuff- Dein Willi

... vom 30. Mai 2010

Liebe Astrid, lieber Andreas,

wir wollten Euch mal wieder von Willi´s prachtvoller Entwicklung berichten! Nach wie vor ist jeder Tag voller spannender Neuentdeckungen für den kleinen Racker, denen er sich stets neugierig und mutig stellt.

Dabei sind wir immer wieder fasziniert davon, wie anpassungsfähig Willi ist. Treffen wir auf ganz kleine Kinder oder alte Menschen, verhält er sich sanftmütig und zärtlich, kommen wir zu Freunden mit lebhaften Kindern oder anderen stürmischen Junghunden gibt er Gas und tobt wie ein Irrer. Gestern hat er sich erstmals gegen die aufdringliche 8 Monate alte Englische Bulldogge "Inge" unserer Freunde zur Wehr gesetzt - so haben wir Willi noch nie erlebt: zähnefletschent mit gestäubtem Fell hat er verhindert, dass die 23 KG schwere Inge ihren Knochen wiederbekommt! Wenn es ums Fressen ist, ist mit ihm nicht zu Spaßen ;-) Wir üben immer mit ihm uns sein Fressen abzugeben und bei uns gehts inzwischen ohne Knurren und Murren.

Da wir Willi die Party bei uns zu Tobis 30igsten Gebutstag nicht zumuten wollten, hat er erstmals eine Nacht bei "Oma" geschlafen. Im Sturm hat er dabei die Herzen aller Einwohner aus Tobi´s Heimatdorf gewonnen - alle wollen sie ihn klauen, adoptieren oder zumindest mal in Pflege nehmen. Willi fands bei Oma auch gut, hat sich aber sichtlich gefreut wieder in "seinem" Garten zurück zu sein. Willi pinkelt nämlich am liebsten zu Hause!

Auf den Bildern könnt Ihr sehen wie wunderschön Willi gewachsen ist. Übrigens hat er seine ersten Milchzähne verloren, weshalb er ständig an irgendwas rumgnabbelt...muss ordentlich jucken!

Nach wie vor ist Willi unser Glück! Gaaaanz liebe Grüße aus Bremervörde senden Euch Maike, Tobi und Willi

... vom 06. Mai 2010

Aggy mit Annika
Aggy mit Annika

Halt die Ohren steif Bruder Willi,
mein Frauchen ist unerbittlich,auch ich leide Höllenqualen. Ich denke es wird unserer athletischen Figur nur gut tun!
Berichte mir nur gerne weiter  deine Erfahrungen.

Liebe Grüße Deine

Aggy

 

PS: Das ist übrigens meine neue Freundin ;-)

... vom 06. Mai 2010

Wau, wau Aggy...große Schwester,

Dir gefällt das Bild von mir und meinen Gartenzwerg Freund Gundelbier...klar darfst Du das verwenden, ich freu mich wenn´s Dir gefällt.

Mir und meinen Menschen gehts gut ;-) ich entdecke immer mehr spannende Dinge - die Welt hört ja gar nicht hinterm Zaun auf! Und wenn man mit dem Auto unterwegs ist, wird es noch spannender...da treffen wir dann andere Hunde und lauter fremde Menschen, die alle nett zu mir sind! Montag war hier Jahrmarkt in Bremervörde und man konnte das Feuerwerk bis zu uns in den Garten hören...puh, da hatte ich das erste mal richtig Angst in meinem Leben.

Aggy, kannst Du eigentlich warten? Wenn mein Fressen einweicht soll ich noch warten - geht doch gar nicht...ich dreh dann immer durch, doof, dass das auf meine Menschen keinen Eindruck macht. Kannst Du mir einen Trick verraten, wie ich freien Zugang zum Fressen krieg - das wäre das Paradies!

Wau, wau...halt die Ohren steif, Dein Bruder Willi

Willi und sein neuer Freund?
Willi und sein neuer Freund?

...vom 05. Mai 2010

Willi's große Schwester "Aggy"
Willi's große Schwester "Aggy"

Hallo Willi !!

Ich habe Dich bei Facebook entdeckt. Hast Du einen neuen Freund? Der sieht gar nicht so aus wie wir. Trotzdem würde ich Dein Bild gerne behalten. Darf ich es haben?

...vom 29. April 2010

Liebe Astrid, lieber Andreas,

vor zwei Wochen ist das Glück bei uns eingezogen - und nicht nur uns geht es bestens, auch Willi fühlt sich goldentollig wohl!

Der kleine Willi ist gar nicht mehr so klein, man kann ihm fast beim wachsen zusehen. Letzte Woche waren wir zum Kennenlernen beim Tierarzt und der war auch sehr zufrieden mit dem Gesundheitszustand von Willi. Aufgrund eines Wachstumsschub fand er ihn etwas zu dünn, mit einer höheren Futterdosis haben wir das aber schnell wieder aufgefangen. Er wiegt inzwischen 6,5 KG !

In der letzten Woche hat Willi nur zwei mal einen See ins Haus gemacht...da waren wir morgens einfach nicht schnell genug auf Zack, denn er meldet sich inzwischen wenn er raus muß. Auf seinen Namen hört er auch schon ganz gut -  zumindest wenn er Lust dazu hat. Seit einigen Tagen übe ich mehrmals täglich mit ihm auf dem Grundstück zu bleiben, auch wenn ich es verlasse - klappt noch nicht immer, aber immer öfter ;-) Dass er alleine im Wohnzimmer im Erdgeschoß schläft, hat er schnell akzeptiert, wahrscheinlich ist er froh, dass er mein Geschnarche nicht mehr hören muß.

Unsere Familien, Freunde, Nachbarn und Bekannten sind allesamt bezaubert von Willi, seinem Charme und lieben Wesen. Er ist zu allen freundlich, läßt sich gerne streicheln und liebt es mit den Nachbarskindern durch den Garten zu tollen. Er ist eine echte Bereicherung für unser Leben!

Wir grüßen Euch und die anderen neuen Hundeeltern ganz lieb...Maike, Tobi und Willi

Willi
Willi

...vom 16. April 2010

Liebe Astrid, lieber Andreas,

die ersten 24 Stunden hat Willi nun in seinem neuen Zuhause bei uns in Bremervörde verbracht und es geht ihm ziemlich welpig gut ;-).

Die Autofahrt hat er gut verkraftet, ich glaub wir waren aufgeregter als Willi - kurz vor unserem Haus fing er etwas an zu würgen, mußte sich dann aber doch nicht erbrechen, stattdessen hat er mir ne kleine Pfütze auf die Hose gemacht.

 

Unseren Garten findet er toll, hier gibts (noch) richtig viel weiches Gras, Gänseblümchen und viele andere spannende Dinge zu entdecken. Gestern hat Willi aus der Distanz, aber sehr interessiert, den 5 Monate alten Kater der Nachbarn beobachtet, der in unserem Garten Schmetterlinge gejagt hat -  sah so aus, als ob es die erste Katze seines Lebens war. Heute wollte er mir dann schon im Garten zur Hand gehen und hat kräftig mitgebuddelt.

Willi schläft viel, kuschelt gerne und sucht immer unsere Nähe -  im Garten und im Spiel kann er aber auch ordentlich Gas geben und zeigen, dass er Power hat.

Die erste Nacht habe ich bei ihm im Wohnzimmer auf der Matratze verbracht -aufgewacht bin ich, als er seinen Schlafplatz vom Körbchen auf meinen Kopf verlagert hat.

Uns gehts goldentollig...vielen Dank für die tolle Arbeit, die ihr mit Willi geleistet habt! Wir hoffen, dass es Euch und der restlichen Hundebande gut geht.

 

Herzlichste Grüße aus Bremervörde von Willi, Tobi und Maike

Willi in seinem neuen Zuhause
Willi in seinem neuen Zuhause

Rüde WILLI (Billy), geb. 15.02.10, 12:27 Uhr, 468 gr

Maike & Tobi mit Willi
Maike & Tobi mit Willi

Heute am 15. April 2010, verlässt Willi mit nun 2 Monaten sein Welpennest und  zieht zu seiner Maike und Tobi in sein neues Zuhause.

 

 

 

Alles Liebe, Gute und beste Gesundheit wünschen wir Willi dort und für Maike und Tobi viel Spaß und sehr viel Freude mit ihrem neuen Hund!

--sunset --Willi am 6 April 2010
--sunset --Willi am 6 April 2010
Willi am 6 April 2010
Willi am 6 April 2010
Willi am 6 April 2010
Willi am 6 April 2010
Download
Billy Wurmkur mit 7 Wochen.wmv
Windows Media Video Format 2.4 MB
Download
Willi am 3 April 2010
3 April 2010 Willi.wmv
Windows Media Video Format 3.2 MB
Willi am 3 April 2010
Willi am 3 April 2010
Willi am 3 April 2010
Willi am 3 April 2010
Willi am 3 April 2010
Willi am 3 April 2010
Willi am 29 März 2010
Willi am 29 März 2010
Willi am 29 März 2010
Willi am 29 März 2010
Maike und Tobi mit Willi (Billy) 26.März 2010
Maike und Tobi mit Willi (Billy) 26.März 2010
Billy am 21. März 2010
Billy am 21. März 2010
Billy am 21. März 2010
Billy am 21. März 2010
Download
Billy Wurmkur mit 4,5 Wochen.wmv
Windows Media Video Format 4.1 MB
Billy 25.Tag
Billy 25.Tag
Billy 25.Tag
Billy 25.Tag
Billy 25.Tag
Billy 25.Tag
Billy 19.Tag
Billy 19.Tag
Download
Video Wurmkur 18.Tag
Billy Wurmkur NQ.swf
swf File 4.7 MB
Billy
Billy
Billy 2 Wochen
Billy 2 Wochen
Billy 2 Wochen
Billy 2 Wochen
Billy 1 Woche
Billy 1 Woche